Türen öffnen

IMGP3480_portal-tuer-durchgang

“Manche Menschen drücken ihr Leben lang gegen Türen an denen ‘Ziehen’ steht”
Robert Lembke

Elvira / Quilt-Traum: […] “Vielleicht, aber nur vielleicht, fänden wir das Glück hinter dieser Tür. Oder ein kleines Stück davon. Es könnte ein Lied durch den Türspalt geweht werden, dessen Melodie unser Herz höher schlagen lässt.” […] Weiterlesen: Die falsche Tür

Veröffentlicht unter Wattsonstjes | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bananenschale // banana skin

IMGP9614_bananenreste_B

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Schutzgitter // security shutters

IMGP9619_augen-hinter-gitter_B

IMGP9620_lippen-hinter-gitter_B

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Streetart: “Made to feel”

Habe der Sonne heute etwas zuviel zugetraut und bin ohne Schal (und zu spät) losgelaufen. Daher nur ein kurzer Ausflug und nur ein Foto.

IMGP9610_made-to-feel

Ich finde es toll, wenn Künstler ihre Streetart so in die Umgebung – in dem Fall an einem Brückenaufgang – einpassen, dass sie einem zwar auffallen kann, aber in einer Art dazuzugehören scheint, das ohne sie wiederrum etwas fehlen würde. Ein subtiler Eingriff in “die Realität”. Kunst will entdeckt werden.

Veröffentlicht unter Fotos, Kunst | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleines Bloganbieter Wettrennen

Anfang des Jahres habe ich meinen Vodafone DSL-Anschluss (16Mbit) gegen einen Kabelanschluss von Kabeldeutschland (100MBit) getauscht. Ich dachte, das Web müsste dann ja so richtig fetzen! Aber… eher nicht. Ernüchterung.
Ja, okay, ein paar File-Downloads gehen zügig, wenn die Gegenstelle mitmacht.. aber so der “gefühlte Geschwindigkeitszuwachs” zwischen 16MBit und 100MBit beim normalen Surfen ist zumindest an diesem Anschluss fast zu vernachlässigen.

WordPress steckt mittlerweile angeblich hinter über 20% aller Websites. Das Ding ist nur… WordPress ist eine ziemlich lahme Krücke. Jetzt wundert mich die fehlende Beschleunigung durch den schnelleren Anschluss auch nicht mehr.

Gestern habe ich das BWP Minify Plugin auf einem selbstgehosteten WordPress eingerichtet um die CSS und JS Dateien vom Theme zusammenzufassen und zu cachen und habe mir in dem Zuge mal die Verbindungszeiten der Netzwerkanalyse in Firefox bei verschiedenen Sites und Systemen angeschaut und verglichen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wattsonstjes | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Moabit

Von der S-Bahn Station Bellevue über Alt-Moabit, die Turmstrasse, zur Armenius-Markthalle bis Kamera-Akkus leer.

IMGP9591_spree-bruecke

IMGP9595_cafe-lounge_B

IMGP9598_turmstrasse
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Fluchtwagen-Soundtrack

Lied des Tages: Kavinsky – Nightcall


Der Soundtrack des Films Drive (2011) mit Ryan Gosling.

Kavinsky auf: Bandcamp / Soundcloud

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dienstagabend Snapshots

… in der Auguststrasse und Alte Schönhauser Strasse.

IMGP9565_auguststrasse

IMGP9568_taschengeschaeft_B

IMGP9569_park-inn_B

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , | Ein Kommentar

Ausstellungstipp (Berlin) – Vivian Maier

Der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus zeigt bis 12. April 2015

Vivian Maier – Street Photographer

IMGP9559_vivian-maier-brandthaus_SW

Eintritt frei / geöffnet Dienstag bis Freitag 12 bis 18 Uhr | Samstag und Sonntag 12 bis 20 Uhr
Ausstellungsinfos: hier klicken

Willy-Brandt-Haus
Wilhelmstraße 140
10963 Berlin

via Just Breathe
Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Kultur- und Bildungsauftrag

IMGP8935_zdf-werbung_gez-rundfunkbeitrag
Plakatwerbung in Berlin für eine Serie des ZDF (10/2014)

Rundfunkbeitrag bringt 1,5 Milliarden Euro Überschuss
“ARD, ZDF und das Deutschlandradio werden bis Ende 2016 Überschüsse von rund 1,5 Milliarden Euro aus dem Rundfunkbeitrag erzielen. ”
– Tagesspiegel

Das Impressum des “Beitragsservice” weist nach wie vor daraufhin, dass es sich um eine nicht rechtsfähige Gemeinschaftseinrichtung handelt! Screenshot von heute:
beitragsimpressum

Dieses gesamte öffentlichrechtliche-Rundfunk-Kongolomerat sollte in ein gemeinnütziges Unternehmen umgewandelt werden. Das hätte einige Vorteile. Z.b. wäre es dann erstmal rechtsfähig. D.h. es dürfte tatsächlich Geschäfte abschliessen und müsste sich seine Einnahmen nicht mehr durch unlautere Spitzfindigkeiten ergaunern. Sollten dann Gewinne anfallen, dürfen diese auch nur wiederrum für gemeinnützige Zwecke verwendet werden.

Ihr wollt Kultur-, Bildung und unabhängige Berichterstattung? Dann spendet ein paar Euro jeden Monat. Ihr wollt Talkshows, Gameshows, Kochsendungen, Serien und Entertainment-Junkfood, dann guckt Privatfernsehen, Youtube oder geht ins Kino.

Bürgerfernsehen mit freiwilligem Beitrag statt staatlichem Rundfunk mit Zwangsabgabe!

Na? Das wäre doch was?

Veröffentlicht unter Wattsonstjes | Hinterlasse einen Kommentar