Balkonblumenblüten

IMGP9834

IMGP9832

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf dem halben Weg nach unten

IMGP9824_innenhof

IMGP9825_friesenstrasse_B

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Netzneutralität


Save the Internet

via Logbuch:Netzpolitik
Veröffentlicht unter Wattsonstjes | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Auf kurze Sicht

IMGP9782_brille_B-SW

Es fehlt so ein Stempel: Zur Dokumentation im Blog – BÄM. +Cliffhanger!
Eines meiner – inzwischen – Langzeitprojekte: Brille / Augen / Sehen. Ziel: 100% Sehen… ohne Brille.

Die Fotos sind mit ausgestrecktem Arm kurz vor dem Mindestabstand vom Objektiv aufgenommen – also eigentlich Quatsch. Reicht aber zur Dokumentation, um zu zeigen wie sehr Brillengläser (hier mit moderater Stärke) schon “das Bild verbiegen”, um etwas für die Augen und das Wahrnehmungswesen dahinter gerade zu biegen.

Das Angewiesensein auf eine Brille als angenommenes Identitätsmerkmal: ich bin Brillenträger / ich bin kurzsichtig.

Sprachbilder: jemanden aus den Augen verlieren, sich ein Bild von etwas machen, etwas genauso sehen, etwas nicht mehr sehen können, die Brille aufhaben, etwas einsehen… (zu ergänzen).

Interessant finde ich, dass Sprachbilder vom Gehirn ja erstmal umgewandelt/dekodiert werden müssen, um im Kontext dann Sinn zu offenbaren. Wir wollen hier mal nicht den Teufel an die Wand malen. Ohh. Manche gebräuchliche Sprachbilder sind geradezu absurd. Hat sich vielleicht im Umkehrschluss mit der Präferenz meiner Augen auf das Nahe auch meine Sprache verengt? Hmm.

Gleicht eine Brille nur die organische oder auch die damit einhergehende psychische Kurzsichtigkeit aus? Können kurzsichtige Politiker weitsichtige Entscheidungen treffen?
Wie verändern sich die Augen, wenn der “kurzsichtige Geist” geheilt ist? Bin ich dann noch kurzsichtig?

… Fortsetzung folgt.

IMGP9783_brille_B

Veröffentlicht unter Fotos, Wattsonstjes | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Pegasus, Fridolin und Ganesha

IMGP9759_fernsehturm-figur_B

IMGP9760_pegasos_B
„Pegasus von der Muse gelabt“ von Hermann Schievelbein

IMGP9761_pegasos_B
„Pegasus von der Grazie gebändigt“ von Hugo von Hagen

IMGP9763_volkswagen-fridolin_B
Volkswagen Fridolin
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Gleisdreieck

IMGP9744_gleisdreieck-bruecke-hoch_B

IMGP9753_spiegelung-postbank-technikmuseum_B-SW

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag: Frank Rieger – Wer soll uns regulieren?

Dem Herrn Rieger höre ich ziemlich gerne zu. Hier ein kurzer Vortrag von der re:publica 2014. Die Fragen aus der Beschreibung geben einen besseren Überblick darüber, worum es in dem Vortrag geht:

“… Wie aber können neue Strukturen aussehen, die unser Vertrauen verdienen und die drängenden Zukunftsfragen angehen können? Wie kann eine Verständigung über gesellschaftliche Optimierungsziele aussehen und echte demokratische Kontrolle politischer Prozesse wieder hergestellt werden?”


( Direkt-Youtube )

Wem das ganze Video zu lang ist, zumindest mal bei 4:40min “Die Situation heute” reinspringen.

Spannend finde ich auch die Symbolik des Videostandbilds mit dem Markenbranding und Sponsoring-Logos. Wer soll uns regulieren? Im Vordergrund der leuchtende Apple-Griebsch am Laptop des Redners und im Hintergrund Microsoft (und weitere Sponsoren des Events).

Veröffentlicht unter Wattsonstjes | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hacker und das atypische Nutzerverhalten gegen die Alternativlosigkeit

Lesenswert: “Der Hacker und die nächste Politik“.

via Cultural Hacking
Veröffentlicht unter Wattsonstjes | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Buddha-Fabrik

Tolle Fotos von Jon Sanwell: klickklick !

Veröffentlicht unter Fotos | Hinterlasse einen Kommentar

What’s the point?

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare