Vorbereitung: kostenlose Online-Voicebox

In meinem 1-Mann-Imperium nutze ich verschiedene Festnetzrufnummern. Ein stationärer Anrufbeantworter mit Benachrichtigungs-Anruf hatte zuletzt bei längerer Abwesenheit die „Erreichbarkeit“ gewährleistet. Jedoch war mir das nun aus verschiedenen Gründen etwas zu wackelig.

Also wozu gibt’s diese Sprachbox zum T-Com-Anschluss dazu? Ausprobiert – Ergebnis: ist ein Krampf im A****. Nicht nur, dass mich die Online-Oberfläche mit Ladezeiten aus der C64-Ära auf eine harte Geduldsprobe stellte. Nein, alles was ich benötige geht nicht. Benachrichtigung per SMS geht nur an D1, Weiterleitung per eMail nur an die zugehörige T-Online-eMail-Adresse (ein Thema für sich) und von der aus kann wiederum (in meinem Account) keine Weiterleitung eingerichtet werden. Reife Leistung.

Die Lösung fand ich bei Roman: sipgate.de! Ganz große Klasse. In weniger als 15 Minuten hatte ich einen Account mit eigener Ortsrufnummer und die Voicebox mit allen Einstellungen eingerichtet, einen eigenen Begrüßungstext aufgesprochen, eine MSN zum Test dorthin umgeleitet und alles einmal getestet! Jetzt werde ich über neue Anrufe per SMS benachrichtigt und bekomme die hinterlassenen Nachrichten bequem als WAV-Datei zugemailt. Na bitte, geht doch!

Advertisements

3 Gedanken zu „Vorbereitung: kostenlose Online-Voicebox

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s