Musiktipp: Stella Cruz – Simplify

Auf Stella Cruz bin ich durch eine Empfehlung meiner Lieblings-Schweizerin aufmerksam geworden, welche sie als ‚Bereicherung für die Schweizer Musik-Szene‘ bezeichnete. ‚Simplify‘ heißt das Album, dessen Songs während eines 3monatigen Aufenthalts auf den Philippinen entstanden sind.

„… hat Cruz eine Ladung neuer Songs eingeflogen. Sie handeln von stürzenden Felsen und tragenden Wellen oder vom Versuch, neben einer Kampfhahnfarm zu schlafen. Und sie erzählen vom Glück, das zu finden, was zu finden war.“
Quelle: Bandcamp

Eine konkrete musikalische Schubladisierung ist – wie so häufig – nicht einfach. Ich würde es ‚Singer-Songerwriter/Indie-Folk-Pop‘ nennen.

Das Album macht auf mich im Ganzen einen etwas nachdenklichen, aber hoffnungsvollen Eindruck. Die Songs sind nicht alle so locker-flockig wie das quietschbunte Cover vielleicht vermuten lässt. ‚Good Food‘ klingt genau so, wie das Cover aussieht. Ansonsten ist es ideale Musik für einen Roadtrip oder eine lange Zugfahrt. Eine angenehme Begleitung während Gedanken sortiert, Altes losgelassen und sich Neuem zugewendet wird.

Die Songs ‚Smile‘, ‚Simplify‘ und ‚One‘ haben mir besonders gut gefallen.

Stella Cruz – Smile

Stella Cruz – One of Us

Offizielle Website: www.stellacruz.ch, MySpace

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s