Der wichtigste Tipp bevor Sie eine Facebook-Seite anlegen

„Aus Fehlern wird man schlau.“ .. und läßt Andere mitlernen.
Daher hier ein kleiner Hinweis, der unter Umständen etwas Frust und Ärger erspart:

Seit einiger Zeit hat Facebook das „Gefällt-mir“-Limit für die Vanity-URLs aufgehoben. Zuvor musste eine Seite 25 Likes bekommen, bevor sich der Seiteninhaber einen Nutzernamen registrieren konnte. Dadurch ist die Seite dann unter einer kurzen Adresse wie facebook.com/nutzername erreichbar.

Die Wahl und die Registrierungsfähigkeit dieser Vanity-URL hat also gewissermassen eine ähnliche Relevanz wie die Wahl eines Domainnamens.

Und nun der entscheidende Punkt: aktuell gilt das oben Genannte nur für die erste (!!!) über den Account angelegte Facebook-Seite! Ab der Zweiten gibt es wieder lange Adressen à la facebook.com/pages/Nutzername/123456789012345 mit „Gefällt-mir“-Limit.

Wer also (wie ich) erstmal mit einer nicht-öffentlichen Facebook-Seite rumspielen und testen möchte, möge das … öhem… berücksichtigen 😉 und die freie Vanity-URL sinnvoll nutzen.

Advertisements

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s