Derek Walcott – Love After Love

In einem Vortrage über Achtsamkeit liesst Jon Kabatt-Zinn zum Abschluss ein Gedicht vor. Es stammt von Derek Walcott und es hat mir sehr gut gefallen. Es heisst „Love After Love“:

The time will come
when, with elation
you will greet yourself arriving
at your own door, in your own mirror
and each will smile at the other’s welcome,
and say, sit here. Eat.

You will love again the stranger who was your self.
Give wine. Give bread. Give back your heart
to itself, to the stranger who has loved you
all your life, whom you ignored
for another, who knows you by heart.

Take down the love letters from the bookshelf,
the photographs, the desperate notes,
peel your own image from the mirror.
Sit. Feast on your life.

… falls jemand eine deutsche Übersetzung hat, kennt oder einfach besser googeln kann als ich: bitte einen Hinweis in den Kommentaren posten.

Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Derek Walcott – Love After Love

  1. Anita schreibt:

    Zwar mehr als ein Hinweis…
    … was denkst Du?

    Liebe nach Liebe

    Die Zeit wird kommen,
    wenn du mit Schwung
    dich selbst an deiner eigenen Tür
    begrüßen wirst, in deinem eigenen Spiegel,
    und jeder wird beim Gruß des anderen lächeln

    und sagen, setz dich hier hin. Iß.
    Du wirst wieder den Fremden lieben, der du warst.
    Gib Wein. Gib Brot. Gib dein Herz sich selbst
    zurück, dem Fremden, der dich geliebt hat

    dein ganzes Leben, den du wegen eines anderen
    übersahst, der dich inwendig kennt.
    Nimm die Liebesbriefe vom Bücherbord herunter,

    die Fotografien, die verzweifelten Zeilen,
    pelle dein Bild vom Spiegel ab.
    Setz dich. Schmause von deinem Leben.

    Übersetzt von Klaus Martern

  2. Martin schreibt:

    Hmmm… kommt gefühlsmässig nicht so richtig an den englischen Text ran. So eine Übersetzung ist aber glaube ich auch ein schwieriges Unterfangen.
    Trotzdem Danke für’s raussuchen!

  3. Pedra schreibt:

    aus dem Film „Free the Mind“ die deutsche Übersetzung
    (wunderbares Gedicht, das trifft wenn es zur eigenen Bíografie passt)

    Liebe nach Liebe
    Die Zeit wird kommen, da du voll Überschwang
    dich selbst als Ankömmling, an deiner eigenen Tür begrüßt.
    in deinem eigenen Spiegel,
    und beide Lächeln zum Willkommensgruß des anderen.
    und sagen: Setz dich her. Iß.

    Erneut wirst du den Fremden lieben, der einmal du gewesen bist.
    Gibt Wein. Gib Brot. Gib dein Herz an sich selbst zurück,
    an diesem Fremden, der dich geliebt hat, dein ganzes Leben lang,
    den du wegen eines anderen ignoriert hast, der dich in- und auswendig kennt.

    Nimm die Liebesbriefe vom Bücherbord herunter,
    die Photographien, die verzweifelten Zeilen,
    löse dein eigenes Bild vom Spiegel ab.
    Setz dich. Lass dir dein Leben schmecken.
    Derek Walcott

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s