China

Über China liesst und hört man ja ständig etwas. Glückskekse, Zen, der berühmte Sack Reis.

Ich erinnere mich noch, wie ich zum ersten Mal von China gehört habe! Es war in dem Lied von T’Pau – China in your hand! Ich konnte damals noch kein English, habe ausser „China“ nichts verstanden und mich daher immer gefragt, warum wohl jemand ein Land, dass so groß ist wie… China😀 in die Hand nehmen wöllte!?

Nun ist ‚china‚ auch nicht unbedingt die aller gebräuchlichste Vokabel und noch dazu eine von den fiesen Mehrdeutigen.
Wie dem auch sei… ich mag das Lied immer noch sehr, auch wenn es nur „chinesisches Porzellan“ ist, dass da den Träumen in seiner Zerbrechlichkeit gegenüber gestellt wird und nicht das Land China. Aber vielleicht hat selbst diese ‚Interpretation‘ ihre Wahrheit.

Die Freunde der gepflegten Blasmusik mögen bitte unbedingt auf den Part ab 2:22 achten!🙂

Aber genug der langen Vorrede,… here we go:

(Deutsche Übersetzung des Liedtextes auf Golyr)
Dieser Beitrag wurde unter Wattsonstjes abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s