Diese Woche gelesen…

So richtig haut das mit der Konsistenz der „Diese Woche gelesen…„-Postings ja noch nicht hin. Oder anders ausgedrückt: das krieg ich nicht auf die Reihe 😉
Ich werde daher einfach mal in unregelmässigen Abständen so eine Liste meiner Lektüre raushauen.

In Erinnerung – Weihnachten 1986 in einem kleinen Dorf in der Schweiz.

Dankbarkeit bei den Buddenbohms. Und auch von mir zumindest mal ein ausgeschriebenes ~Dankeschön~ für die vielen erheiternden Geschichten.

Chris Mulzer über den antizipierten Weltuntergang und die Zeiten der Veränderung. Da kann ich nur sagen: ja… in seinen Workshops gehen genau die richtigen Welten unter 😉 und es sind Zeiten der Veränderung.

Kent Thune, der Financial Philosopher: „Purpose leads, actions follow.“

Whams Last Christmas – ein kompositorisches Meisterwerk! Unbedingt mal den Manilow-Song am Ende des Artikels anhören. „I can’t smile without you…“

Jason Mraz: Ready or not. Shine. May your heart be light.

Mein Haus in Warschau – die Geschichte einer Rückkehr.

Rußland in Farbe vor einem Jahrhundert bei „The Big Picture“ vom BostonGlobe.

Steve McCurrys Fotoserie „Home Again„.

Sampeln verboten – Rechtsprechung zur Nutzung von „Tonpartikeln“.

Erdumrundung im Solarflieger.

Advertisements

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s