Alan Watts Vorträge im South-Park-Style illustriert

Alan Watts, schreibt die Wikipedia  „…befasste sich vor allem mit der Philosophie des Zen, des Buddhismus und des Daoismus.“

Mir gefällt seine Analogie mit dem Apfelbaum. (ziemlich am Anfang).
Seine Art (vermutliche die Britische)  wirkt auf mich ein bisschen so, als ob Jeremy Clarkson von Top Gear über das Leben, das Universum und den ganzen Rest spricht.

Dieser Beitrag wurde unter Wattsonstjes abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s