Ostseeküste minimalistisch (Teil 2)

Tendentiell mag ich es auf Bildern und anderswo eher ‚aufgeräumt‘. So sehr die offensichtigen und versteckten Details ein Foto manchmal interessant machen, so schnell machen sie es meistens auch unruhig. Es ist der Unterschied zwischen einer Suppe mit 10 Zutaten und doppelt sovielen Gewürzen und einer Monomahlzeit. Beides kann interessant sein und gut schmecken. Hier also die „Mono-Motive“ vom Ostseeausflug.

IMGP8832_ostsee-eine-wolke-B
Meer und Wolke – (Mein Lieblingsbild. Tag 2.)

IMGP8815_strand-feuersteine
Schwarze Feuersteine am Strand in Vitt

IMGP8793_ostsee-und-himmel-B
Ostsee und Himmel

IMGP8834_linien-im-feld
Felder auf Kap Arkona
(Hurra, ich habe ein Moiré gefunden!)

Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s