Blaue LEDs = Lagerfeuer

Was haben blaue LEDs, ein Wasserkocher und ein Lagerfeuer miteinander zu tun? Richtig! Gar nichts! Sollte man meinen.

Nicht so, der Werbetexter, welcher die Produktbeschreibung für den Klarstein „Pure Water“ Wasserkocher geschrieben hat:

„Weiter verfeinert wird die schwerelose Anmutung des Gerätes durch blaue LEDs, die den Wasserbehälter ausleuchten und so gerade abends einen lagerfeuergleichen Akzent setzen und das Wasser stimmungsvoll aufkochen lassen.“

Es gibt in der Serie Ally McBeal eine Folge in der Ally bei ihrer Therapeutin Tracey (Ullman) ist. Ally erzählt irgendwas worauf die Therapeutin per Fernbedienung ein Tonaufnahme mit hysterischem Lachen abspielt, weil sie das was Ally gesagt hat, so absurd bescheuert fand, dass ihr eigenes hysterisches Lachen gar nicht ausreicht.

So: Knopfdruck. HYSTERISCHES LACHEN!

Da ich die Stelle mit dem Lachen in der Serienfolge nicht auf Youtube finden konnte, habe ich hier dieses Ersatzvideo ausgewählt:

Klar Leute, ich stell mir diesen Hightech-Glas-Edelstahl-Wasserkocher mit blauer LED-Beleuchtung in die Küche um einen lagerfeuergleichen Akzent zu setzen. *kopfschüttel* Nee, nee, nee.

Mal abgesehen von dem Verkaufstextblödsinn… liebe Technologie-Entwickler, Gerätebastler, Wasserkocher-Innovatoren und sonstige Experten und Entscheidungsträger die mit blauen LEDs rumspielen: LASST DAS! Blaue LEDs sind SCHEISSE! Hört auf die Mistdinger überall einzubauen. Stopp! Aufhören! Blaues LED-Licht ist kacke. Ganz besonders auch im Bereich Bühnenbeleuchtung. Verstanden? Kacke!

Dieser Beitrag wurde unter Wattsonstjes abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s