Status: geordnetes Chaos // decluttering

IMGP9487_kartons-umraeumen

IMGP9488_kartons-umraeumen

Nur mal eben das Regal im Flur mit dem Schrank im Wohnzimmer tauschen und bei der Gelegenheit beides ein bißchen ausmisten. Ein Umzug wäre eigentlich nur unwesentlich umfangreicher. Aber… die zwei Kartons aus Stromkabeln, Netzwerkkabeln, Audiokabeln und den ganz speziellen sonstigen Spezialkabeln habe ich schon auf… tada… einen einzigen Karton reduziert. Ich bin ja so stolz auf mich.
„Fengshui gegen das Gerümpel des Alltags“… und so.

Was mich am meisten ankekst sind die 50kg in Form von ~ 12 Buchführungsordnern. Aufbewahrungspflicht – ja Du mich auch. Dafür sollte man dem Finanzamt eigentlich eine jährliche „Vorhaltungsgebühr“ in Rechnung stellen dürfen. 200 Euro pro Kubikmeter Aktenmüll fänd ich ok.

The Anecdotes…
Das dunkelrote Dingelchen auf der CD-Spindel im oberen Bild ist ein schweizer Taschenmesser. Das gab es auf einer Infoveranstaltung der schweizer Wirtschaftsförderung im Jahr 2000, wo deutsche Unternehmen angeworben werden sollten. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, ob der Spass nicht sogar 200 Mark gekostet hat. Aber ich erinnere mich noch daran, dass die Firma Sennheiser als erfolgreiches Beispiel genannt wurde. Die aufgedruckte Adresse http://www.standortschweiz.ch funktioniert nicht mehr, aber das Taschenmesser ist ein Superteil. Die Schweizer.

Das schwarze Kästl im unteren Bild auf dem rechten Stapel oben, ist ein Neo 35 von SSI (ein Video). Ein Festplatten-Mp3-Player. (Ähnlich.) Stationär oder im Auto. Auch ungefähr 15 Jahre alt. Funktioniert noch. Sowas wird heute gar nicht mehr gebaut *schwelg* Ich mag solche „primitiven“ Geräte die nur einen beschränkten Einsatzzweck haben – dafür aber gut funktionieren. Ausserdem ist der Zufallsgenerator inzwischen auf mein morphogenetisches Feld kalibriert.

Eigentlich wollte ich noch schreiben, dass uns dieser ganze embedded Systemmüll nochmal um die Ohren fliegt und heute ja schon jedes Bügeleisen mit WLan-Chip kommt. Lasse ich aber. Stattdessen: Irgendwann kaufe ich mir noch einen Plattenspieler.

So… jetzt kann ich den Stuff aber nicht mehr sehen.

Atmen. Loslassen.

Dieser Beitrag wurde unter Wattsonstjes abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Status: geordnetes Chaos // decluttering

  1. Elvira schreibt:

    Bei Schweizer Messer fällt mir ad hoc dieses ein: http://www.amazon.de/Wenger-Schweizer-Offiziersmesser-Messer-Schatulle/dp/B000R0JDSI/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1423512230&sr=8-2&keywords=schweizer+messer
    Ich bin vor längerer Zeit mal darauf gestoßen, als ich etwas völlig anderes suchte und habe mich bei den „Rezensionen“ voller Vergnügen festgelesen.
    Plattenspieler ist ein Muss!!!

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s