Free at Heart

Dieser Beitrag wurde unter Wattsonstjes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Free at Heart

  1. Elvira schreibt:

    Was son echter Stepper ist, der steppt auch noch im fortgeschrittenen Alter. Interessant finde ich, dass die Zuschauer fast immer einen großen Abstand zu den Musikern, Tänzern und Pantomimen halten. So, als hätten sie die Befürchtung, in die Performance mit einbezogen zu werden. Kleine Kinder sind da GsD noch viel offener, was ich bei meiner jüngsten Enkelin (3) beobachten konnte. Sie bottete vor die Bühne und tanzte mit dem ganzen Körper zur Jazzmusik.

    • Martin schreibt:

      Ja genau.

      Eine Möglichkeit ist, dass dem alten Mann einfach auf Grund seines Alters egal ist, was die Anderen ringsrum da von ihm denken… so nach dem Motto… „Was wollt ihr denn… ich bin 85… ich tanz hier eine Runde, wenn ich Lust darauf habe!“ … das ist natürlich toll.
      Noch schöner wäre es, wenn er diese Freiheit von vornherein immer behalten hat … es also die selbe freie Entfaltung ist, die er als Kind hoffentlich auch schon hatte.

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s