Das Geschäft des ZDF mit der Angst (Video: 6 Minuten)

Das Gespenst verschwindet, sobald man ihm den Strom abschaltet und es nicht mehr mit Geld füttert.

Frank Rieger mutmasste vor einiger Zeit mal, dass man die zivilisatorische Wirkung des alten „Westfernsehens“ nicht unterschätzen dürfe. Möglicherweise, ist es aber auch genau umgekehrt und die amoklaufenden Gestalten sind zum Teil das Ergebnis jahrzehntelanger Besendung mit Gedankenschrott.

Via: Übermedien

Zuvor: Massenmedienhysterie

Advertisements

3 Kommentare zu „Das Geschäft des ZDF mit der Angst (Video: 6 Minuten)

  1. Ich bin mit dem Westfernsehen sozialisiert worden. Mit 18 bezog ich meine erste eigene Wohnung. Mit 19 landete der Fernseher auf dem Sperrmüll (ersatzlos). Später lernte ich den intelligenten Umgang mit diesem Medium. Heute sehe ich überhaupt nicht mehr fern. Mein Medium ist das Internet. Ich schätze die Möglichkeit, mich breitgefächert informieren zu können, querzulesen, meine Meinung bilden zu können. Einfach ist das allerdings nicht!

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s