Link: Traumatisierte Gesellschaft

Wie wir unsere Lebensenergie für Konstruktives einsetzen.
„Meine Utopie sind Menschen, die sich selbst lieben und achten, die selbst denken, die wissen, was sie in ihrem Leben wollen. Solche Menschen brauchen keine Feindbilder und auch keine Trugbilder des schönen Scheins, denen sie hinterherlaufen. Sie fühlen sich gut, weil sie bei sich sind. Keiner muss dann besser sein oder mehr haben als der andere“, erklärt der Traumaforscher Prof. Franz Ruppert im Interview. Und umreißt, was dieser Utopie im Wege steht.

https://www.rubikon.news/artikel/traumatisierte-gesellschaft

Der Artikel ist ziemlich lang, ca. 20 A4-Seiten. Lohnt sich aber zu lesen (ggf. ausdrucken) und ist durch den Interviewstil auch leicht aufnehmbar.

Advertisements

2 Kommentare zu „Link: Traumatisierte Gesellschaft

Sag was. Oder genieße die Stille...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s