Fluggäste

Berlin ist ja gleichermassen so zentral und so hip – also naja… offiziell nicht mehr, aber ein kleines bißchen schon noch – selbst Möwen checken hier auf einer Zwischenlandung kurz ein. Ey Leute, um vier an der Ankerklause zum Meet’n’Greet mit den Spreeschwänen, Kotti-Tauben und Neuköllner Kötern. Toll! So wird selbst der Großstädter, der die Natur nur noch aus der Biocompany kennt, mit ihren jahreszeitlichen Zyklen wieder verbunden.
Und auf einmal liegt zwischen Kottbusser Tor und Hermannplatz sogar etwas von diesem angenehm frischen Fäulnisgeruch von Seetang in der Luft. Aber vielleicht unterlag ich da einer gewissen olfaktorischen Halluzination.
Standby, ist alles nicht ganz so wichtig da unten. Was der Autumn in New York, das sind die Möwen in Berlin. Oder so. Bis dann, im Frühling.

An der Kottbusser Brücke in Kreuzberg im November 2014

IMGP9195_moewen_B

IMGP9196_moewen

IMGP9200_moewen_SW

IMGP9204_moewen

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sonntagsfotos (4. Advent)

IMGP9305_einkaufswagen-im-teich_SW

IMGP9308_taxi-curry

IMGP9306_mercedes-benz-weiss-front_silent

IMGP9310_dorotheenstrasse

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Link: Wadi Rum – Jordanien

Spiegelbremse Fotoblog: Ab in die Wüste
“Wadi Rum ist toll. Früher machte T.E. Lawrence diese Gegend unsicher, heute rollen die Landcruiser durch den Wüstensand. Der Beduine weiß auch den Fortschritt zu schätzen. Viel Bilder gibt es nicht. Ich hab recht schnell die Kamera beiseite gepackt und einfach nur dagesessen und gestaunt. Fotografie hätte mich in diesem Moment nur abgelenkt. Klingt komisch, ist aber so.”

Bei den Fotos von Hansekiki bekomme ich den Eindruck, durch die Augen eines Entdeckers zu blicken, der gerade von der tiefen Liebe zu der Schönheit in seiner Umgebung überwältigt wird. Klasse Fotos. Angucken!

Veröffentlicht unter Wattsonstjes | Verschlagwortet mit , | Ein Kommentar

Wolkendurchbruch

IMGP9284_wolkendurchbruch_B
Tempelhofer Feld Blick Richtung Süd-Westen

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Kurz nochmal: Rügen

Am einen Tag den Strand in der einen Richtung entlang gelaufen, bis ich keine Lust mehr hatte und am nächsten Tag in die andere Richtung. Ein simples Tagesprogramm zu dem unentspannten Vorweihnachtsgetue in der Stadt von dem ich etwas die Nase voll hatte. Essen, ein bißchen Zeichnen, ein bißchen Projektplanung. Fast schon produktiv. Auf jeden Fall erholungs-produktiv.

IMGP9245_strand-villa

IMGP9250_ostsee-moewe_B
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Blaue LEDs = Lagerfeuer

Was haben blaue LEDs, ein Wasserkocher und ein Lagerfeuer miteinander zu tun? Richtig! Gar nichts! Sollte man meinen.

Nicht so, der Werbetexter, welcher die Produktbeschreibung für den Klarstein “Pure Water” Wasserkocher geschrieben hat:

“Weiter verfeinert wird die schwerelose Anmutung des Gerätes durch blaue LEDs, die den Wasserbehälter ausleuchten und so gerade abends einen lagerfeuergleichen Akzent setzen und das Wasser stimmungsvoll aufkochen lassen.”

Es gibt in der Serie Ally McBeal eine Folge in der Ally bei ihrer Therapeutin Tracey (Ullman) ist. Ally erzählt irgendwas worauf die Therapeutin per Fernbedienung ein Tonaufnahme mit hysterischem Lachen abspielt, weil sie das was Ally gesagt hat, so absurd bescheuert fand, dass ihr eigenes hysterisches Lachen gar nicht ausreicht.

So: Knopfdruck. HYSTERISCHES LACHEN!

Da ich die Stelle mit dem Lachen in der Serienfolge nicht auf Youtube finden konnte, habe ich hier dieses Ersatzvideo ausgewählt:

Klar Leute, ich stell mir diesen Hightech-Glas-Edelstahl-Wasserkocher mit blauer LED-Beleuchtung in die Küche um einen lagerfeuergleichen Akzent zu setzen. *kopfschüttel* Nee, nee, nee.

Mal abgesehen von dem Verkaufstextblödsinn… liebe Technologie-Entwickler, Gerätebastler, Wasserkocher-Innovatoren und sonstige Experten und Entscheidungsträger die mit blauen LEDs rumspielen: LASST DAS! Blaue LEDs sind SCHEISSE! Hört auf die Mistdinger überall einzubauen. Stopp! Aufhören! Blaues LED-Licht ist kacke. Ganz besonders auch im Bereich Bühnenbeleuchtung. Verstanden? Kacke!

Veröffentlicht unter Wattsonstjes | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Funken fliegen in der Nacht, ey!

IMGP9234_funkenflug1
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

City Lights VII

Letzte Woche war ich Abends am Kurfürstendamm. Dort zieht es mich sonst eher selten hin. Die relativ großen Bäume waren alle adventsvorbereitungstechnisch mit Lichterketten behängt und ich nutzte das “verfügbare Licht” für ein paar City Lights. (…und weil der Chris sich letztes Mal beschwert hat, habe ich die Bilder dieses Mal auch extra alle scharfgezeichnet ;-) ) Ich mag das jedenfalls immer noch.

IMGP9214_citylight

IMGP9216_citylight

IMGP9221_citylight
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Lied des Tages: Rappers Delight

“I said a hip, hop, a hippie to the hippie
to the hip hip hop, you don’t stop
the rockin’ to the bang bang boogie say up jumps the boogie
to the rhythm of the boogity beat”

Yo.

Da fällt mir auf… Die schon recht alte Datei in meinem Archiv mit dem Song von der Sugarhill Gang ist falsch betaggt und so war das bislang das “Rapper’s Deli” für mich. *augenroll* Gott wie peinlich. Aber passt ja auch irgendwie. Samples, Häppchen, Feinkost. Vielleicht rappt das mal einer…

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , | Ein Kommentar

Oktober und November 2014

Der Zufallsgenerator hat mich daran erinnert doch mal wieder so eine Sammlung abzufotografieren…

IMGP9233_flyer-ausschnitte-karten

Links: Agita Rando / Folk Tassignon / Latinssani / Christian Pessing @ Fellini / Fabisch

Veröffentlicht unter Wattsonstjes | Hinterlasse einen Kommentar